FV 08 Hockenheim e.V.
Herzlich Willkommen auf unserer Homepage
Scheine für Vereine kommt zurück!

 

https://scheinefuervereine.rewe.de

Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb


FV 08 Hockenheim beabsichtigt bisheriges Naturrasenhauptspielfeld
in einen Kunstrasenplatz umzubauen. Das Bauvorhaben ist/wird in mehrere Leistungsbereichen ausgeschrieben:
- Abbrucharbeiten des vorhandenen Bestands
- Entsorgungsarbeiten des vorhandenen Teilbestandes
- Erdarbeiten mit bis zu 8.500 m2
- Entwässerungseinrichtung bis 850 m
- Kunststoffrasenplatz bis 8.500 m2
- Einrichtungsgegenstände, wie Tore, Netze und Fahnen
- Landschaftsgartenarbeiten, seitl. Wegführung bis 700 m2
Ort des Umbaus: 68766 Hockenheim, Waldstraße 3
Ausführungszeitraum:
Ende Juni. – Mitte September 2024
Vergabeunterlagen- und Leistungsbeschreibungen können
angefordert werden bei: FV 08 Hockenheim e.V., Markus Roth, 1 Vors., Waldstraße 3, 68766 Hockenheim, Vorstand1@fv08.de


Liebe Mitglieder und Freunde des FV08!
⚽⚽ !!! Der FV08 braucht eure Unterstützung !!! ⚽⚽


Nach fast 2 Jahrzehnten aktive Tätigkeit wird sich unser Webmaster, Social Media Beauftragter und Verantwortlicher für die Mitgliederverwaltung, Andreas Geiß zurückziehen und möchte die Aufgaben in neue Hände übergeben.

Zunächst Andy, vielen Dank von uns allen für deine geleistete Arbeit! 👌👍


Wir möchten die Aufgabe auf mehrere Schultern verteilen und suchen deswegen mindestens 3 Personen mit folgendem Aufgabenbereich:
1) Mitgliederverwaltung
Hauptaufgabe wäre die An- und Abmeldungen im Verein im EDV-System abzubilden und die persönlichen Daten der Mitglieder zu aktualisieren. Geschätzter Zeitaufwand: ca. 2h/Woche
2) Webmaster
Pflege der Homepage, wie Aktualisierung der Mannschaften, Einstellen von Berichten und Bildern, die von den Trainern / Vorständen erstellt werden usw. Geschätzter Zeitaufwand: ca. 2h/Woche
3) Social Media Beauftragter
Pflege der Social-Media Auftritte des FV08 (Facebook, Instagram, Threads, Google & YouTube): Einstellen der Berichte, Bilder und Videos, die von den Trainern / Vorstände erstellt werden. Geschätzter Zeitaufwand: ca. 2h/Woche

Andy ist sehr IT-affin und hat alle 3 Themen sehr gut aufbereitet. Die Nachfolger können fertige Strukturen übernehmen und fortführen. Alle 3 Aufgaben können natürlich von zuhause aus erledigt werden und erfordern keine Programmierkenntnisse.

Interessierte Personen können sich gerne direkt beim

1.Vorstand Markus Roth - Vorstand1@fv08.de oder beim

Jugendleiter Markus Zickermann - mz@fv08.de melden.

Vielen Dank!
FV08 Hockenheim e.V.
Vorstand


Fußball-Erlebnis-Camp des FV08 Hockenheim in Kooperation mit der Deutschen Fussball-Akademie GmbH


Der FV08 Hockenheim richtet im Zeitraum vom 29. Juli bis 02. August 2024 in Kooperation mit der Deutschen Fussball-Akademie GmbH (DFA) ein Fußball-Erlebnis-Camp für fußballbegeisterte Kids im Alter von 4 - 13 Jahren aus. Das Fußball-Erlebnis-Camp findet von Montag bis Freitag von 10.00 Uhr bis 15.30 Uhr im Waldstadion (Waldstraße 3, 68766 Hockenheim) statt.
Es handelt sich um ein tolles Fußball-Event für Anfänger und fortgeschrittene Kicker mit speziell für das Kinder- und Jugendtraining ausgebildeten Trainern der Deutschen Fussball-Akademie GmbH. Neben modernen, innovativen sowie professionellen Trainingsinhalten und Trainingsmethoden kommen Fußball-Fun, Spielaction und spannende Wettbewerbe nicht zu kurz und tragen auf diesem Weg mit vielen Spiel- und Erfolgserlebnissen zum optimalen Lernerfolg der Kids bei.
Das Buwe-Fußball-Erlebnis-Camp der DFA ist in erster Linie für fußballbegeisterte Kids im Alter von 4 - 13 Jahren konzipiert. Es können jedoch auch Jugendliche, die bereits 14 Jahre alt und älter sind, teilnehmen. Bei einer genügend großen Anmeldezahl (z.B. 10 - 12 Jugendliche) wird nach dem Konzept des DFA-Powertrainings eine Sondertrainingsgruppe gebildet, die von einem hierzu speziell ausgebildeten DFA-Trainer betreut wird.
Im Zeitraum des Fußball-Erlebnis-Camps werden die Kids selbstverständlich von den Trainern der Deutschen Fussball-Akademie GmbH betreut. In der Mittagspause erhalten die Kids einen Mittags-Snack. Für Pausengetränke ist während des gesamten Buwe-Fußball-Erlebnis-Camps gesorgt.
Natürlich werden alle Kids auch fußballgerecht ausgestattet. Für die Kursgebühr
von 199,00 Euro sind im DFA-Leistungspaket enthalten. Vereinsmitglieder erhalten 20€ Rabatt.
• 5 Tage spezielles DFA-Fußballtraining
• DFA-Trikot-Set (Trikot, Hose, Stutzen)
• DFA-Trainingsball Jugend (mit reduziertem Gewicht)
• DFA-Teilnehmerurkunde
• DFA- Beutel
• DFA-Trinkflasche
• DFA-Pausengetränke
• Mittags-Snack
Online-Anmeldemöglichkeit unter:
https://www.deutsche-fussball-akademie.de/termine/termine-fussball-erlebniscamp/446-hockenheim-2
Die Jugendabteilung des FV08 Hockenheim

Die Zukunft des Fußballsports in Hockenheim erhält einen kräftigen Schub dank der großzügigen Unterstützung der Firma Kochblume.

Das Unternehmen mit Sitz in Hockenheim hat sich als offizieller Trikotsponsor für die 2017er Bambinis des Fußballvereins 08 Hockenheim engagiert.
Die hochwertigen Trikots, gesponsert von Kochblume, tragen nicht nur das Vereinslogo stolz auf der Brust, sondern auch die Unterstützung für den Fußballnachwuchs.
Die Trainer rund um Andreas Schulz, Jörg Weber, Alexander Mellein, Mohammad Abdul All und Philipp Seiler zeigen sich begeistert über das Sponsoring. "Die großzügige Unterstützung von Kochblume ermöglicht es uns, den jungen Talenten im Bambini-Jahrgang 2017 optimale Spielbedingungen zu bieten. Dies ist ein wichtiger Schritt für die Entwicklung des Fußballnachwuchses in unserer Jugendmannschaft, betont das Trainer-Team.
Die Firma Kochblume, bekannt für ihre innovativen Küchenprodukte, betont mit diesem Engagement ihre Verbundenheit mit der örtlichen Gemeinschaft und ihrem Interesse an der Förderung von Sport und Teamgeist.
"Wir sind stolz darauf, Teil dieser aufregenden Reise zu sein und die jungen Talente des Fußballvereins 08 Hockenheim zu unterstützen. Die Verbindung von Sport und Gemeinschaft liegt uns am Herzen, und wir freuen uns darauf, die Fortschritte dieser talentierten Bambini-Generation zu verfolgen", erklärt Michael Engesser, Geschäftsführer von Kochblume.
Diese Initiative zeigt, wie lokale Unternehmen wie Kochblume einen positiven Beitrag zur Förderung der Jugend und zur Stärkung der Gemeinschaft leisten können.
Der FV08 Hockenheim freut sich über den starken Jahrgang 2017, der von den 5 Jugendtrainern hervorragend betreut wird. Insgesamt erfährt der FV08 im Jugendbereich einen großen Zulauf und zählt neben knapp 40 Jugendtrainern über 300 aktive Jugendfußballer. Für die Saison 2024/2025 hat der FV08 noch einen freien Platz für ein Freiwilliges Soziales Jahr, in dem der FSJ neben Schul-AGs, Vereinstraining auch die C-Lizenz erwirbt. Interessierte junge Menschen möchten sich bitte direkt beim Jugendleiter Markus Zickermann bis zum 30.4.2024 bewerben.
Bildbeschreibung:
Jugendtrainer von links: Jörg Weber, Mohammad Abdul All, Philipp Seiler, Michael Engesser (Geschäftsführer Kochblume), Alexander Mellein, Andreas Schulz und die Fußball-Kids der Bambini 2017 freuen sich über die brandneuen Trikots!


Die Zukunft des Fußballsports in Hockenheim erhält einen kräftigen Schub, dank der großzügigen Unterstützung der Firma Kochblume. Das Unternehmen mit Sitz in Hockenheim hat sich als offizieller Trikotsponsor für die 2017er Bambinis des Fußballvereins 08 Hockenheim engagiert.
Die hochwertigen Trikots, gesponsert von Kochblume, tragen nicht nur das Vereinslogo stolz auf der Brust, sondern auch die Unterstützung für den Fußballnachwuchs.
Die Trainer rund um Andreas Schulz, Jörg Weber, Alexander Mellein, Mohammad Abdul All und Philipp Seiler zeigen sich begeistert über das Sponsoring. "Die großzügige Unterstützung von Kochblume ermöglicht es uns, den jungen Talenten im Bambini-Jahrgang 2017 optimale Spielbedingungen zu bieten. Dies ist ein wichtiger Schritt für die Entwicklung des Fußballnachwuchses in unserer Jugendmannschaft, betont das Trainer-Team.
Die Firma Kochblume, bekannt für ihre innovativen Küchenprodukte, betont mit diesem Engagement ihre Verbundenheit mit der örtlichen Gemeinschaft und ihrem Interesse an der Förderung von Sport und Teamgeist.


"Wir sind stolz darauf, Teil dieser aufregenden Reise zu sein und die jungen Talente des Fußballvereins 08 Hockenheim zu unterstützen. Die Verbindung von Sport und Gemeinschaft liegt uns am Herzen, und wir freuen uns darauf, die Fortschritte dieser talentierten Bambini-Generation zu verfolgen", erklärt Michael Engesser, Geschäftsführer von Kochblume.
Diese Initiative zeigt, wie lokale Unternehmen wie Kochblume einen positiven Beitrag zur Förderung der Jugend und zur Stärkung der Gemeinschaft leisten können.


SPORT FÜR DEMOKRATIE UND MENSCHENRECHTE
Als Dachverband des gesamten organisierten Sports in Baden-Württemberg ist der Landessportverband dem Bündnis für Demokratie und Menschenrechte beigetreten. Ergänzend zur Erklärung des Bündnisses vom 25. Januar 2024 machen Sportbünde, Sportfachverbände, Sportkreise und Sportvereine angesichts von gesellschaftlichen Positionen, die unsere Werteordnung, unsere Demokratie, die Einhaltung der Menschenrechte und das Selbstverständnis eines fairen Sports für alle massiv gefährden, unmissverständlich klar:
• Der Sport ist bunt und vielfältig. Bei uns sind alle Menschen willkommen.
• Der Sport steht für Vielfalt und Teilhabe sowie aktiv gelebte Integration und Inklusion.
• Der Sport setzt sich gegen jegliche Form von Diskriminierung, Rassismus und Antisemitismus und für ein diskriminierungsfreies und friedliches Miteinander aller Menschen in Baden-Württemberg ein.
• Der Sport verurteilt den in menschenverachtender Weise von der Neuen Rechten missbrauchten Begriff der „Remigration“.
• Der Sport fördert aktiv unsere freiheitlich demokratische Grundordnung und stellt sich allen Parteien und Gruppierungen entgegen, die unsere Demokratie, ihre Werte und Institutionen aushöhlen wollen.
Die Sportvereine in unserem Land sind Schulen der Demokratie und Heimat für alle Menschen, die hier leben.
Gemeinsamen bekennen wir uns zu einem fairen Miteinander. Sport verbindet!
Karlsruhe, den 11. März 2024


Badischer Sportbund Nord e. V.


Ismael Müller erhält Auszeichnung

Ismael Müller vom FV 08 Hockenheim wurde anläßlich der Sportlerehrung 2023 am Mo. 19.02.2024 von OB Marcus Zeitler eine Goldene Nadel und Ehrenurkunde aufgrund der Zugehörigkeit zur Gehörlosen Nationalmannschaft Fußball verliehen.
Der gesamte FV 08 und seine Kollegen der Aktiven sind stolz mit Ismael nicht nur einen sympathischen Sportkameraden in Ihren Reihen zu haben sondern auch einen erfolgreichen Fußballer.
Auf dem 1. Bild von links nach rechts
Silke Roth Marketing Vorstand FV 08
Markus Roth 1. Vorstand FV 08
Ismael Müller Spieler Aktive mit Urkunde und der stolze Papa Junior(inn)en Trainer Andreas Müller

  • c1604de0-5b99-481f-8bb8-878d8a699b96
  • 03d4957b-a9e6-47f8-bf9e-f38f42c6fb90
  • a3ab49fe-9180-41b9-9ab4-aad4b763cbfd
  • fa82a532-b45a-4d99-9880-99d78f78e79a

Großes Jugendturnier Wochenende beim

FV 08 mit über 400 Kindern im Alter von 5 bis 14 Jahren

Die Jugendabteilung des FV08 Hockenheim e.V. hat am Wochenende 27.1. und 28.01.2024 wieder seinen großen und sehr beliebten Hallen-Rennstadt-Cup 2024 durchgeführt, der aus 8 Einzelturnieren mit 43 Mannschaften besteht und an dem mehr als 400 Jungkicker im Alter von 5 bis 14 Jahren um Pokale und Medaillen wetteiferten. Den Auftakt machten am Samstagmorgen traditionell die Bambinis der Jahrgänge 2017 und 2018, also die Jüngsten im Verein. In zwei parallel laufenden Spielfesten zeigten die Kleinen bereits ihr fußballerisches Können mit schönen Spielzügen und vielen Toren. Für die Spielpausen war ein Spielbereich mit Sprungkasten und Matten vorbereitet, der auch von den Geschwisterkindern eifrig genutzt wurde. Die Firma Sole Photovoltaik aus Neulußheim spendete 120 Überraschungstütchen, so dass die Bambinis reich beschenkt und mit einer Medaille um den Hals fröhlich nach Hause gingen.

Dann ging es Schlag auf Schlag weiter mit dem E-Jugendturnier, bei dem der FV08 Hockenheim im Jahrgang 2014 den Turniersieg feiern konnte. Die Trainer Robel Mesfin und Rick Poschmann waren mächtig stolz, als ihre Jungs bei der Siegerehrung den schönen Pokal in die Höhe streckten. Den Abschluss des ersten Tages bildete das C-Jugendturnier, das der FC Germania Forst ungeschlagen gewann. Der FV08 Hockenheim erreichte mit 3 Siegen einen schönen dritten Platz!

Am zweiten Turniertag folgten noch die F-Jugend-Spielefeste der Jahrgänge 2015 und 2016. Den Abschluss des Hallen-Rennstadt-Cup bildete das D-Jugendturnier, das die SG Oftersheim ungeschlagen für sich entschied. Auch hier erreichte der FV08 Hockenheim mit 2 Siegen den dritten Platz und freute sich über den Pokal. Der FV08 bedankt sich bei seinen vereinseigenen Schiedsrichtern, die die Spiele souverän leiteten, so dass das Turnier reibungslos und absolut fair verlief.

Das Rahmenprogramm bildete eine große Tombola, deren Einnahmen komplett dem Jugendbereich des FV08 Hockenheim zufließen. Allianz Stephan Herrmann organisierte wieder einmal außergewöhnliche Hauptpreise: original Bayern-Trikots von Harry Kane und Mané, sowie 2 Sonder-Editions-Trikots „Der Kaiser - Franz Beckenbauer“. „Wer bekommt da kein Lächeln hin, wenn man so viele glückliche Kinder sieht, die voller Spannung auf ein Trikot hoffen!“, so Stephan Herrmann, der zudem alle Medaillen und Pokale gestiftet hat. Der gesamte FV08 bedankt sich ganz herzlich bei Stephan Herrmann und seinem Team für sein Engagement für den Verein!

Insgesamt war es wieder ein gelungenes Fußball-Fest mit viel Werbung für den Jugend-Sport. Dies spürt auch der FV08 durch großen Zulauf im Jugendbereich, so dass er am Hallen-Rennstadt-Cup 17 Jugendmannschaften stellen konnte. Abschließend bedankt sich der Verein bei allen freiwilligen und ehrenamtlichen Helfern für das tolle Engagement am Turnierwochenende und zu dem Gelingen des Hallen-Rennstadt-Cup 2024.


 

VR Bank Kur- u. Rheinpfalz Spendet der E1 ein Satz Trikots
Die jungen Fußballer der E1-Junioren habe sich sehr über die Spende gefreut und können somit neu eingekleidet in die bevorstehenden Spiele gehen. Der FV 08 bedankt sich im Namen des Vereins bei der Vereinigten VR Bank Kur- u. Rheinfpalz für die großzügige Spende.

 

Die 1. Herrenmannschaft des FV 08 Hockenheim freut sich über die Spende der neuen Trikots von der Firma Otto Vetterolf Containerdienst GmbH


Inhaber und Geschäftsführer Mike Vetterolf übergab der Mannschaft die Trikots und Shirts vor dem Heimspiel gegen den MFC Lindenhof 2.
Ebenso hat er auch noch für neue Trainingsshirts für das ganze Team gesorgt.
Das in Hockenheim sitzende Unternehmen ist ein mittelständisches Unternehmen, welches sich auf die Entsorgung von Abfällen sowie den Handel mit Schrott und Metallen spezialisiert hat. Otto Vetterolf Senior, Vater der Brüder Günter und Otto Vetterolf, gründete 1971 das Einzelunternehmen zunächst als reinen Metall- und Schrotthandel. Zwischen 1980 und 1984 verlagerte sich der Firmensitz an den heutigen Standort, Altwingertweg 17a in Hockenheim und erweiterte das Unternehmen Schritt für Schritt zu einem Entsorgungsfachbetrieb.
Die Vorstandschaft, die Trainer und vor allem die Mannschaft bedanken sich nochmals bei Mike Vetterolf für die großzügige Spende. Diese Gesten sind für den Verein von unschätzbarem Wert.
Informationen zur Firma Otto Vetterolf Containerdienst GmbH finden Sie unter Containerdienst Vetterolf
www.containerdienst-vetterolf.de

Roth Promotion sponsern der 1. Mannschaft 

einen neuen Trainingsanzug


Traditionelles Grundschulfußballturnier lebt wieder auf

Am Freitag, den 17.11.2023, wurde nach einer längeren Pause das traditionelle Grundschulfußballturnier der Verwaltungsgemeinschaft Hockenheim, Altlußheim, Neulußheim und Reilingen in den Fritz Mannherz-Hallen in Reilingen durchgeführt.
Die Grundschulmannschaften, bestehend aus zwölf Kindern, wurden im Vorfeld des Turniers von ihren Sportlehrer*innen an die jeweiligen Turniercoaches gemeldet und die Schulen hatten in den Wochen zuvor ihre Teams spielerisch auf die Nachmittagsveranstaltung vorbereitet.
Ausrichter des Fußballturniers, des jährlich ausgetragenen Events, ist die Pestalozzi-Schule Hockenheim, der durch die freundliche Unterstützung der Gemeinde Reilingen kostenlos die Halle zur Verfügung gestellt wurde. Diese bot den zahlreichen Zuschauer*innen ausreichend Platz auf der Tribüne und die Gäste konnten von den Eltern und fleißigen Schüler*innen der Pestalozzi-Schule im Foyer bewirtet werden.
Die Mannschaften der Pestalozzi-Schule Hockenheim, der Hubäckergrundschule Hockenheim, der Hartmann-Baumann-Schule Hockenheim, der Albert-Schweitzer-Grundschule Altlußheim, der Neulußheimer Lußhardt-Grundschule und der Reilinger Friedrich-von-Schiller Grundschule traten gemeinsam in den Wettstreit und mussten in zehn Minuten Spielzeit versuchen, möglichst erfolgreich vom Platz gehen.
Nach den ersten Begegnungen kristallisierten sich die drei spielstärksten Mannschaften heraus und es entwickelte sich ein spannender Dreikampf bis zum Turnierende. Jedoch waren in allen Spielen tolle Spielzüge, spektakuläre Einzelaktionen der Feldspieler und Glanzparaden der Torhüter zu sehen. Die Spiele wurden trotz des Wettstreits von den Spielerinnen und Spielern fair und verantwortungsbewusst geführt. Das Schiedsrichterteam des FV 08 Hockenheim leitete die Spiele sehr souverän und umsichtig und sorgte für die nötige konzentrierte Ruhe auf dem Spielfeld.
Frenetisch wurden die Teams durch ihre Fans, bestehend aus Mitschüler*innen, Lehrer*innen, Familienmitgliedern und Freund*innen in der prall gefüllten Halle angefeuert. Selbstgemachte Transparente, Fangesänge, einstudierte Choreographien und ausgiebiger Applaus motivierten die Mannschaften und die Sporthalle verwandelte sich zeitweilig in einen Hexenkessel.
Das letzte Spiel entschied der Turnierfavorit und späterer und verdienter Turniersieger der Lußhardt-Grundschule Neulußheim souverän für sich, trotz beherzter Gegenwehr der drittplatzierten und spielstarken Mannschaft der Pestalozzi-Schule Hockenheim. Die starke Albert-Schweitzer-Schule Altlußheim belegte in der Endabrechnung Platz zwei. Abgerundet wurde das von Steffen Schneider, Konrektor der Pestalozzi-Schule, organisierte und moderierte Turnier durch die Siegerehrung. Alle Kinder erhielten als Dankeschön und Preis einen hochwertigen Wasser- oder Leichtvolleyball, der, wie der Spielball, großzügig von der Sparkasse Hockenheim gespendet wurde.
Der krönende Abschluss war die Übergabe des Wanderpokals an den Turniersieger, der von der Mannschaft und den mitgereisten Fans ausgelassen gefeiert wurde.
Das Veranstaltungsteam der Pestalozzi-Schule freute sich über das positive Feedback der Turnierbesucher*innen, welche die enthusiastische Atmosphäre und den reibungslosen Ablauf lobten.
Text u. Bildquelle: Pestalozzi-Schule Hockenheim

FV08 zum achten 

Mal: Verleihung des goldenen KLEEblattes für hervorragende Jugendarbeit!

Am Samstag, den 4.11.2023 wurde im Europa-Park in Rust der FV08 Hockenheim zum achten Mal für seine hervorragende Jugendarbeit mit dem goldenen Kleeblatt ausgezeichnet. Mit großer Freude nahmen die Hockenheimer das Gütesiegel von Ronny Zimmermann, Präsident des Badischen Fußballverbands, höchstpersönlich entgegen. Für seine Leistungen erhält der FV08 Hockenheim neben einem Satz neuer Bälle zwei Mini-Tore für sein Jugendtraining!
Zu der FV08-Delegation gehörten die FSJ Mohamed Maatalaa und Jannis Zickermann. In ihrem freiwilligen Jahr (FSJ) erwerben sie an der badischen Sportschule die C-Lizenz, erlernen professionelle Trainingsmethoden und unterstützen entsprechend fundiert die Jugendtrainer des FV08 in ihrem wöchentlichen Training mit den Kids. Der FV08 ist sehr stolz auf seine FSJ, die darüber hinaus im Rahmen der langjährigen Kooperationen mit allen Hockenheimer Grundschulen dort im Sportunterricht unterstützen und eigenständige Fußball-AGs durchführen. Der FV08 bietet jedes Jahr 3 FSJ-Stellen an, für die der Jugendleiter Markus Zickermann gerne schon jetzt Bewerbungen annimmt (mz@fv08.de).
Der zentrale Aspekt der sehr guten Jugendarbeit im FV08 sind natürlich die Jugendtrainer, die dieses Jahr durch Tim Hoffmann, Armin Husic und Felix Lattrell bei der Ehrung vertreten wurden. Wie alle Jugendtrainer des FV08 stehen auch die drei mindestens zweimal die Woche auf dem Platz, um ihre Fußballkids zu trainieren und bei den Spielen zu begleiten. Die stetige Aus- und Weiterbildung unserer ehrenamtlichen Jugendtrainer, so Jugendleiter Markus Zickermann, besitzt im FV08 Hockenheim den höchsten Stellenwert. Im Sommer fand während des alljährlichen Fußball-Camps bereits ein Trainingsworkshop für unsere Jugendtrainer statt. Darüber hinaus war im September in der Rennstadt auch das DFB-mobil zu Gast, welches neben der Weiterbildung in Theorie und Praxis ein professionelles Sondertraining mit vielen schönen Extras für unsere Kicker bedeutet – entsprechend war die Freude unserer Fußball-Kids natürlich riesig.
Der FV08 erlebt seit 2 Jahren einen kräftigen Aufschwung vor allem im Jugendbereich. Die positive Stimmung spiegelt sich in mittlerweile über 40! Jugendtrainer, -betreuern und Jugendvorständen wider, die über 15 Mannschaften im Alter von 4 bis 18 Jahren von der Kreisklasse bis zur Landesliga betreuen. Eine große Herausforderung ist es auf dem begrenzten Vereinsgelände Trainings- und Spielzeiten für die vielen Mannschaften bereit zu stellen und so hofft die Vereinsführung und insbesondere die Jugendabteilung mit ihren vielen Mannschaften auf den neuen Kunstrasen!

Delegation des FV08 Hockenheim bei der Verleihung des goldenen KLEEblattes für hervorragende Jugendarbeit im Europapark am 4.11.2023. Jannis Zickermann (FSJ), Felix Lattrell (F2-Trainer) mit Sohn Ben, Tim Hoffmann (E1-Trainer), Mohamed Maatalaa (FSJ), Armin Husic (F1-Trainer) mit Frau Kathrin und ihren Kindern Noan und Lean (v.l.)

Allianz Stephan Herrmann engagiert sich seit Jahren als großzügiger Sponsor im Kinder-Fußball des FV08 Hockenheim: Neue Trainingsanzüge sorgen für strahlende Gesichter
In der jahrelangen Partnerschaft mit dem FV08 unterstützt Allianz Stephan Herrmann regelmäßig die Jugendabteilung mit Pokalen, Bayerntrikots, Medaillen und vielen weiteren Aktionen für die Fußball-Kids. Die jetzige Spende ist wieder einmal deutlich großzügiger und ermöglicht den jungen Talenten nicht nur sportliche Aktivitäten, sondern auch ein einheitliches Auftreten auf dem Spielfeld, denn die Allianz Stephan Herrmann hat die E-Junioren mit brandneuen Trainingsanzügen ausgestattet.
Die Freude unter den jungen Sportlern und ihren Trainern ist riesengroß, als die Nachricht von der Sponsoringzusage die Runde macht. Die Kinder-Fußballmannschaft, bestehend aus aufstrebenden Talenten im Alter von 8 bis 10 Jahren, wird künftig in einheitlichen Trainingsanzügen, natürlich im FV08 Blau-Weiß, auftreten. Das stärkt das Gemeinschaftsgefühl und wird darüber hinaus sicherlich das sportliche Engagement der Kinder fördern. Die Jungkicker können es kaum erwarten, stolz in ihren neuen Outfits aufzulaufen und die Unterstützung der Allianz sichtbar zu machen.
Diese Partnerschaft zeigt einmal mehr, wie Unternehmen durch soziale Verantwortung und Engagement in der Gemeinschaft einen positiven Beitrag leisten können. Der Jugendbereich des FV08 Hockenheim zählt über 15 Jugendmannschaften, die von mehr als 40 ehrenamtlichen Jugendtrainern und Jugendvorständen betreut werden. Darüber hinaus gibt es mit jeder Hockenheimer Grundschule eine Kooperation über insgesamt 10 Fußball-AGs, die von den beiden diesjährigen FSJ (Freiwilliges Soziales Jahr) betreut werden. Für seine hervorragende Jugendarbeit erhält der FV08 Hockenheim Anfang November einmal mehr das Goldene Kleeblatt in Gold.
Die E-Junioren des FV08 Hockenheim mit ihren Trainern Rick Poschmann, Robel Mesfin, Sebastian Rabold und Jochen Albrecht (v.l.) freuen sich über die neuen Trainingsanzüge von Allianz Stephan Herrmann.

 

Großes Fußball-Erlebnis-Camp des FV08 Hockenheim in Kooperation mit der Deutschen Fussball-Akademie GmbH ein Riesen Erfolg

Der FV08 Hockenheim hat in der ersten Sommerferienwoche in Kooperation mit der Deutschen Fussball-Akademie GmbH (DFA) ein großes BUWE-Fußball-Erlebnis-Camp auf dem FV08-Gelände in Hockenheim durchgeführt, zu dem sich 72 Kinder im Alter von 5 bis 14 Jahren angemeldet hatten. Das 5-tägige Fußball-Event für Anfänger und fortgeschrittene Kicker wurde von vier speziell ausgebildeten Trainern der DFA geleitet, die von den drei FSJ des FV08 Darwin Mohammad, Jannis Zickermann, Mohamad Maatalaa und dem FV08-Jugendspieler Ben Herrmann tatkräftig unterstützt wurden.


Der Campleiter des DFA hatte sich ein abwechslungsreiches Programm mit innovativen professionellen Trainingsinhalten und Trainingsmethoden ausgedacht und so ging es nach einer Einführung gleich am Montagmorgen mit unterschiedlichen Übungsstationen für die fußballbegeisterten Kids los. Der Ablauf wurde immer wieder mit Fußball-Fun oder Spielaction aufgelockert, um auch wichtige Werte wie Teamgeist, Entschlossenheit und Fair Play zu vermitteln.
Für die Verpflegung hatte natürlich unser „Ristorante 08“ Clubhauswirt Guiseppe mit seinem Team gesorgt und so konnten Jungkicker wie Trainerteam bei frisch gebackener Pizza aus dem Steinofen oder Spaghetti mittags durchschnaufen und Kraft für das jeweilige Nachmittagsprogramm sammeln. Das bestand meist aus spannenden Wettbewerben, um mit vielen Spiel- und Erfolgserlebnissen zum optimalen Lernerfolg der Kids beizutragen.


Aufgrund der individuellen Betreuung von bis zu 8 Trainern konnte auch an drei Tagen spezielles Torwarttraining angeboten werden. So wurden zum einen die Torleute des FV08 optimal weitergebildet, aber auch interessierte Kinder an das Geschehen im Kasten herangeführt. Der DFA-Campleiter, Uwe Beck, hat sich spontan bereit erklärt für die Jugendtrainer des FV08 noch einen Trainerworkshop durchzuführen. In 3 Übungsstunden wurden verschiedene Trainingsmethoden besprochen und praxisorientierte Übungen für alle Altersklassen aktiv durchgespielt. Eine bessere Vorbereitung für die neue Saison für unsere Jugendtrainer ist kaum denkbar.
Am letzten Camptag gab es natürlich ein besonderes Abschlussevent, an dem die Kinder ihren begeisterten Eltern das Erlernte vorführen konnten. Dann mussten aber auch in gemeinsamen Übungen die Eltern mit ran und erkannten, dass Zuschauen doch viel einfacher ist, als selbst den Ball um Hütchen zu dribbeln oder im Tor unterzubringen. Alle Kinder erhielten zum Abschluss eine Urkunde, Trinkflasche, Sportbeutel, ein Trikot-Set und einen Fußball, der natürlich gleich wieder auf dem Platz zum Einsatz kam.


Der FV08 bedankt sich beim DFA-Campleiter, Uwe Beck, und seinem Team für ihre tolle Arbeit für den FV08-Nachwuchs. Alle waren sich einig, dass dieses Camp nicht nur die fußballerischen Fähigkeiten der Kinder verbessert, sondern auch ihre Leidenschaft für den Fußball gestärkt und viele schöne Erlebnisse gebracht hatte. Ein besonderer Dank gilt natürlich den 3 FSJ des FV08 Darwin Mohammad, Jannis Zickermann, Mohamad Maatalaa sowie dem FV08-Jugendspieler Ben Herrmann, die an allen 5 Tagen das Camp unterstützt hatten.

Stephan Herrmann und Allianz spenden dem Kinderschutzbund 3000 Euro für die Familienpaten!

„Herzlichen Dank – das ist ein toller Betrag, der uns sehr weiterhilft!“ Mit diesen Worten kommentierte der Vorsitzende des hiesigen Kinderschutzbunds, Thomas Birkenmaier die Spende von Stephan Herrmann und der Allianz in Höhe von 3000 Euro. Der Inhaber der Hockenheimer Allianz-Agentur, Stephan Herrmann, überreichte den Scheck über die stattliche Summe, die er gemeinsam mit dem gemeinnützigen Verein „Allianz für die Jugend e.V.“ für den Kinderschutzbund spendet.

 FV-08-Jugendleiter Markus Zickermann, Christel Schmelz (Familienpatin), Spender Stephan Herrmann sowie der DKSB-Kreisverband-Vorsitzende Thomas Birkenmaier und seine Stellvertreterin Barbara Itschner (von links) bei der Spendenübergabe.


Beim großen Jugendfußballturnier des FV08 Hockenheim vor einigen Wochen hatte es eine Tombola gegeben, deren Erlös dem Kreisverband Hockenheim und Umgebung des Kinderschutzbunds zugutekommt und von Stephan Herrmanns Agentur aufgestockt worden war. Für FV08-Jugendleiter Markus Zickermann war es eine Selbstverständlichkeit gewesen, dem Kinderschutzbund beim Turnier eine Plattform zu bieten. Sein Verein ist übrigens auch ein Vorbild in Sachen Nachwuchsarbeit, denn der FV08 hat schon sieben Mal in Folge das „Goldene KLEEblatt“ erhalten – ein Gütesiegel des Badischen Fußballverbands, das unter anderem für besondere Kinder- und Jugendfreundlichkeit steht. Beim Turnier selbst waren stolze 52 Mannschaften in verschiedenen Altersklassen im Einsatz – rund 800 Gäste sorgten für eine tolle Stimmung auf und um den FV08-Sportplatz.
Zurück zur Spende: Stephan Hermann fungierte als FV-Vorstandsmitglied quasi als Schnittstelle und stellte für den Kinderschutzbund nicht nur den Kontakt zu „Allianz für die Jugend e.V.“ her, sondern half auch bei der Antragstellung. Der Verein „Allianz für die Jugend e. V.“ unterstützt gemeinnützige soziale Einrichtungen und Institutionen im Südwesten, die sich für die Belange benachteiligter Kinder und Jugendlicher tatkräftig einsetzen. Die 3000 Euro, die nun durch die Turnier-Tombola sowie den Allianz-Verein zusammenkamen, fließen beim Kinderschutzbund vollständig in das Projekt Familienpaten. Deren Leiterin Christel Schmelz stellte bei der Spendenübergabe in der Allianz-Hauptvertretung in der Oberen Hauptstraße 9 das Angebot der Familienpaten vor.
Die Bewältigung des Familienalltags und die Kindererziehung sind eine große Herausforderung, wissen die Ehrenamtlichen vom Kinderschutzbund aus ihrer vielfältigen Arbeit. In manchen Situationen sei die Belastungsgrenze erreicht und Familien wünschten sich Unterstützung von einer engagierten Person. Doch in manchen Fällen fehle der Rückhalt im Freundes- und Verwandtenkreis, berichtete Christel Schmelz.
Diese Lücke können Familienpaten schließen, die Anregungen zu Fragen der Erziehung geben und den Kindern eine wertvolle Zeit miteinander ermöglichen. „Als Familienpate leisten Sie praktische und emotionale Unterstützung“, so Schmelz. Die Familienpatin oder der Familienpate besuchen die Familien in der Regel ein bis zwei Mal pro Woche. Die Familienpatenschaft dauert je nach Bedarf von mehreren Monaten bis zu einem Jahr. Mit der großzügigen Spende der Allianz habe man nun erstmal Planungssicherheit, zeigte sich Christel Schmelz sehr dankbar.
Wer Interesse hat, Familienpatin oder -pate zu werden, kann sich gerne an die Koordinatorin des Kinderschutzbunds Hockenheim, Christel Schmelz (Telefon 06205/8770, E-Mail info@kinderschutzbund-hockenheim.de) wenden.

Schenken Sie etwas Besonderes!

Ob zur Geburt, Ihr Patenkind oder zu einem besonderen Anlass – eine Mitgliedschaft bei uns ist immer ein passendes Geschenk. Die Mitgliedschaft bis zum 4. Lebensjahr ist bei uns frei.

 

Wir begrüßen hier unser jüngstes Mitglied der gerade mal 18 Monate alte Sprössling von Vaios Robos und als Willkommens Geschenk gibst noch ein Babystrampler/Shirt wahlweise in weiß/blau. https://fv08hockenheim.fan12.de/shop/baby-body-neuzugang/


Melden sie sich bei uns an: Dimitri Bastian

Mitgliederverwaltung 📱+49 176 23638966

mitglieder@fv08.de

 

 

Ein Zeichen für den Klimaschutz Kicker pflanzen 100 Bäumen

Im vergangenen Monat setzte der Fußballverein FV 08 Hockenheim sein Vorhaben in die Tat um und pflanzte mit Beratung der Stadt Hockenheim100 Bäume. Auf dem Gelände des Fußballvereins müssen jedes Jahr etliche Bäume wegen Schädlingsbefall gefällt werden. Dies ist auch erforderlich, damit die Sicherheit der Personen auf dem Gelände gewährleistetist. Außerdemwolle man den Flair eines Waldstadions erhalten und könne gleichzeitig ein Zeichen für den Klimaschutz und die Nachhaltigkeit setzen, so der erste Vorsitzende Markus Roth.
Die Jugendabteilung hat die Patenschaft für die Bäume übernommen und die jungen Spieler gießen diese regelmäßig mit vereinten Kräften. Foto zeigt Engagierte F-Jugend Spieler im Einsatz.

 

Derby Ja - Hass Nein!

Getreu diesem Motto organisierten die F-Jugend Mannschaften des FV 08 Hockenheim und des SC Reilingen am Mittwoch dem 25. September ein Trainingsspiel. Um 17 Uhr begannen die gut organisierten Trainingsspiele auf dem Rasen in Reilingen, welche viele Zuschauer angezogen haben. Gespielt wurde in 3 gleich starken Mannschaften, was sich später auch auf die Spielergebnisse auswirkte. Im 10 Minuten Takt wurde gewechselt und so konnte jedes Kind das Derby Flair live miterleben. 
Viele der Kinder kennen sich bereits aus der Schule oder den Sommercamps der beiden Vereine und somit waren die optimalen Bedingungen für einen spannenden Derby-Tag geschaffen. Die 6 bis 8 jährigen Fußballstars von morgen ließen den Erwartungen taten folgen und so wurden in 7 spannenden Fußballspielen ausreichend Tore erzielt welche zu glücklichen Gesichtern auf beiden Seiten führten. Am Ende jedes Spieles wurden die kleinen Jungs ganz groß und bedankten sich bei ihrem Gegner für die Fairness auf dem Spielfeld welche im Vordergrund stand und immer beachtet wurde. Dass sich beide Mannschaften in der Vergangenheit schon verschiedene Derbys in allen Arten und Altersklassen geliefert haben sollte allseits bekannt sein, doch die kleinsten zeigen den großen wie ein Derby wirklich funktioniert und dass Rivalität nicht immer im Vordergrund beider Nachbarstädte stehen muss. Highlight des Tages war definitiv der Trikottausch der beiden ersten Mannschaften, welche sich am Ende alle in den Armen lagen und einzig und allein das Wetter zum Feind hatten.
An dieser Stelle noch einmal ein großes Dankeschön an alle Kinder, Trainer, Eltern und Fans die diesen vorbildlichen Tag ermöglicht haben

 

 

 

 


 
E-Mail
Karte
Instagram